1. tomaten-bohnen-suppe-mit-kräuterbruschetta
2. sojagyros&tzatziki-mit-ofenkartoffeln
3. feigendattelschnitte-mit-pflaumensauce

für 40 portionen

1. tomaten-bohnen-suppe-mit-kräuterbruschetta

-> suppe
8kg tomatenpüree
8 zwiebeln
20 knoblauchzehen
3kg weiße bohnen
1 kg kichererbsen
tomatenmark
gemüsebrühe
zitronensaft
thymian
paprika
bisschen chilli

alles zusammenwerfen, aufkochen und würzen (nicht zuviel chilli)

-> bruschetta
weißbrot (40 scheiben)
frische kräuter nach wunsch
v.a. petersilie, basilikum, minze, dill etc.
0,5 knolle knoblauch, olivenöl, zitronensaft, pfeffer und salz

weißbrot im ofen anrösten, kräuter mit öl und gewürzen pürieren.
draufstreichen und dazureichen.

2. sojagyros&tzatziki-mit-ofenkartoffeln

-> gyros
2kg sojageschnetzeltes
gemüsebrühe für ca. 12 liter
1 dose senf
1 flasche sojasauce
1 packung dönergewürz
2 liter sonnenblumenöl

gyros in gemüsebrühe weichkochen, brühe abgießen (evtl. für suppe
aufheben). einige zeit marinieren in senf-sojasauce und gewürzen. dann
anbraten (ca. 1h einplanen)

-> offenkartoffeln
12kg kartoffeln
0,5 liter sonnenblumenöl, besser noch Olivenöl
2 knollen knoblauch
rosmarin
thymian

kartoffeln abbürsten, kleinschneiden in öl mit kräutern u. knoblauch auf
backblech (min. 2h einplanen!)

-> tzatziki vegetarisch (ca. 35 portionen)
2kg joghurt
0,5kg magerquark
0,5kg creme fraiche
1 kg gurken
2 knollen knoblauch
5 bd. frühlingszwiebeln
etwas salz

knoblauch pressen, frühlingszwiebeln kleinschneiden, gurken reiben.
zusammenrühren mit dem milchzeug. abschmecken mit salz.

-> für tzatziki vegan (ca. 5 portionen)
0,25 liter sojamilch
0,5 liter sonnenblumenöl
schuss essig
schuss zitronensaft
2 El. senf
prise salz
prise pfeffer
1 gurke
etwas knoblauch
1 bd. frühlingszwiebeln

zuerst sojamilch mit zitronensaft versehen, dann prürierstab
hineinhalten und langsam öl eingießen. die masse soll dann fest werden.
senf, essig, salz usw. dazu. dann geriebene gurken, frühlingszwiebeln
und knoblauch dazu. abschmecken mit pfeffer und salz.

3. feigendattelschnitte-mit-pflaumensauce

-> veganer kuchen
500g magarine
1kg mehl
3x backpulver
3x vanillezucker
500g Rohrzucker
zimt
2 fl. malzbier
1kg datteln,
500 g feigen
200g getrocknete aprikosen
6 scheiben pumpernickel

trockenfrüchte kleinschneiden und mit dem rest vermengen. in kuchenform
füllen und backen (kurz!)

-> glasur
puderzucker
1fl malzbier

zusammenrühren und auftragen.

-> pflaumensauce
1 glas pflaumenmuss
o-saft
was zum binden
gewürze nach wunsch

mit schneebesen was zum binden einrühren und aufkochen. fertig!